Pico-Sure® - die innovativeste Lasertherapie zur Tattoo-Entfernung

Tattoos sind nach wie vor eine beliebte Form der Körperkunst.  Bei Tätowierungen (Permanent-Tattoos) und Permanent Make-Up wird Farbe, die der Körper nicht auflösen kann, in untere Hautschichten eingebracht, so dass sie dann durch die Oberhaut hindurch schimmern.

Das Wort Tätowierung stammt ursprünglich aus Tahiti von dem Wort tatau– was soviel bedeutet wie kunstvoll hämmern. Heutzutage wird die Farbe mittels Nadeln in die Haut eingebracht.

Nicht selten entsteht der Wunsch, eine Tätowierung wieder zu entfernen. Dafür gibt es mittlerweile zahlreiche Techniken und Methoden. Leider werden weiterhin hautbelastende Behandlungen, wie etwa Abschleifungen oder Schneide- und Säuretherapien angeboten, die heutzutage der Vergangenheit angehören.

Laser-Tattoo-Entfernung

Seit über 20 Jahren werden so genannte „Q-Switch- bzw. Nanosekunden-Laser“ in der Tattoo-Entfernung und Entfernung von Hautflecken erfolgreich eingesetzt. Mit einem gewissen finanziellen und zeitlichen Aufwand - wie es das Stechen eines Tattoos ja auch erfordert – werden im Allgemeinen gute Ergebnisse erzielt.

In den letzten Jahren gelang es einen leistungsstarken Picosekundenlaser für den medizinisch-ästhteischen Einsatz zu entwickeln. Mit Hilfe des PicoSure®-Laser können Tattoos nun schneller, schmerzärmer und präziser als je zuvor entfernt werden.

Wie funktioniert die Picosekundentechnologie?

Der revolutionäre Pico-Sure® - Laser gibt ultrakurze Energieimpulse mit einer Blitzdauer von Billionsteln einer Sekunde in die Haut ab. Durch die ultrakurzen Pulsbreiten wird ein besonders intensiver photomechanischer Effekt erzielt, der die thermische Wirkung der traditionellen Q-Switch-Laser (Nanosekunden-Laser) deutlich übertrifft: Der Effekt: stellt man sich die Farbpigmente des Tattoos als Felsen in der Haut vor, so werden diese durch Q-Switch-Technik in Gesteinsbrocken zerkleinert, durch die Picosekunden-Technik jedoch zu Sand. Diese deutlich kleineren Farbpigmente kann der Körper leichter abbauen.

Behandlungsablauf

Mit der Pico-Sekundentechnologie kann auf Probelaserungen im Vorfeld verzichtet werden, so dass einem zügigen Beginn der Entfernung mittels Laser nichts im Wege steht. Es sind in der Regel sind zwischen 6 bis 8 Behandlungen zur vollständigen Tattooentfernung nötig. Eine Aufhellung für ein Cover-up geht deutlich schneller, es sind ca. 3-4 Sitzungen nötig.

Ist einmal beim Tätowieren etwas schief gegangen und das Tattoo soll sofort wieder entfernt werden, melden sie sich so zeitnah wie möglich. In frisch gestochenen Tattoos hat der Farbstoff sich noch nicht aggregiert und zu größeren Klumpen zusammengelegt. Hier ist eine schnelle Entfernung mit wenigen Sitzungen möglich, da die zu zerstörenden Pigmenthaufen klein sind. 

Als Faustformel gilt: je länger es dauerte das Tattoo zu stechen, desto länger dauert die Entfernung.

Die Zeitspannen zwischen den Sitzungen liegen bei minimal 4 Wochen. Diese Zeit benötigt der Körper um das zerkleinerte Pigment über das Lymphsystem abzutransportieren.

Ihr Vorteil

Durch die Anwendung des Pico-Sure Lasers lassen sich sehr gute Resultate sogar bei schwierig zu entfernenden Blau- und Grüntönen sowie dunkle Tinten erreichen, und zwar innerhalb weniger Sitzungen. Gegenüber der Nano-Sekundentechnologie bietet der Pico-Sure folgende Vorteile:

 

  • Nur wenige Behandlungen erforderlich
  • Zeitsparende Sitzungen
  • Kurze Ausfallzeit
  • Vergleichsweise geringe Schmerzsensationen
  • Präzise Ergebnisse
  • Hohe Wirksamkeit
  • Vorteilhaftes Preis-Leistungs-Zeit-Verhältnis

Kosten

Die Kosten richten sich nach dem Aufwand und starten ab 350 € pro Sitzung für ein Tattoo bis 7 cm². 

Hinweise

Vor der Tattooentfernung sollten Sie sich nicht sonnen oder das Solarium besuchen, um Pigmentveränderungen nicht zu fördern.

Direkt nach der Behandlung sollte der behandelte Hautbereich für mehrere Stunden gekühlt werden. Desweiteren sollten Sie für zwei Monate nach der Behandlung nicht sonnen oder in ein Solarium gehen.

Nach der Laserbehandlung sollten Sie auf einen ausreichenden Sonnenschutz mit einem hohen Lichtschutzfaktor achten.

Komplette Entfernung oder nur Cover-up ....

.... gerne informieren wir Sie über die für Ihre Bedürfnisse notwendige Therapiefrequenz, zu erwartende Wirkung und Nebenwirkungen, Verhaltensmaßnahmen nach der Lasertherapie und natürlich die zu erwartenden Kosten.

 

Einen Termin für ein Beratungsgespräch können Sie hier vereinbaren.

 

Mehr zur Funktionsweise auf www.cynosure.de/picosure.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.